Blue Flower

Gestern waren die Wikinger in Stralsund zu Gast. Da es am Tag zu vor viel regnete war die Bahn in einem schlechten Zustand. Nach dem Training hat der Bahnmeister sein bestes gegeben um die Bahn optimal zu präparieren.
In meinem ersten Lauf hatte ich einen Sturz wo mein Bike beschädigt wurde. Im zweiten Lauf musste ich mein Ersatz-Bike nehmen was nicht perfekt auf die Bahn abgestimmt war. In dem zweiten und dritten Lauf hatte ich mit mir selber und der Bahn zu kämpfen. Zum letzten Lauf änderten wir das Set Up nochmal komplett und mit viel Ehrgeiz ging ich an den Start. Diesen vergeigte ich wieder und bog als letztes in die erste Ecke ein. In der ersten Kurve konnte ich schon ein Platz gut machen und jagt auf den zweit Platzierten machen. In der letzten Kurve gelang es mir dann auf Platz 2 vor zu fahren...das war das 5:1 für die Wikinger. Im entscheidenden Moment hellwach und gepunktet. Aus dem einen Punkt Rückstand vor den letzten 2 Läufen konnten wir ein 4 Punkte Vorsprung machen.
Gute Besserung an Tobi.