Blue Flower

Hinter meinem Team und mir liegt ein richtig erfolhgreiches Wochenede. Ich war zweimal im Einsatz und hatte gleich zweimal Grund zum Jubeln! Den Auftakt machte mein Einsatz als Gastfahrer beim AC Landshut. Viermal bin ich beim Bayern-Cup in Olching gestartet und viermal konnte ich gewinnen. Aber nicht nur mein Maximum war ein Garant für unseren souveränen Erfolg mit der Mannschaft - das gesamte Team hat richtig gut funktioniert.

Nur einen Tag später ging es in Olching weiter. Mit den Herxheim Drifters ging ich beim Speedway-Teamcup-Rennen ans Band und konnte ernuet eine wirklich gute Leistung abrufen. Zusammen mit Tobi Kroner (15 Punkte), Mark Riss (14 Punkte) und Celina Liebmann (11 Punkte) sicherten wir uns einen souveränen Sieg. Ich bin mit meinen eigenen 11 Punkten natürlich serh zufrieden. Alles hat sehr gut geklappt und mein Team und ich haben wieder einmal extrem gut funktioniert.
Am kommenden Sonnabend geht es dann für mich in der Speedway-Bundesliga weiter. Zusammen mit den anderen "Wikingern" treten wir vom MSC Brokstedt in Stralsund an. Sícherlich wird dieses Rennen eine große Herausforderung, wollen wir doch zusammen das Finale in der Bundesliga erreichen. Ich hoffe auf viele Fans aus Brokstedt, die uns in Stralsund unterstützen. Der Start erfolgt um 18 Uhr!