Blue Flower

Auch zwei Tage nach dem Rennen in Stralsund ist die Freude über den Auswärtssieg bei meinem Team und mir riesengroß. Zusammen mit meiner Bundesliga-Mannschaft vom MSC Brokstedt konnten wir bei den "Nordsternen" in Stralsund einen verdienten 47:37-Auswärtssieg einfahren und stehen nun im Finale der Speedway-Bundesliga. Ich selbst konnte sieben Punkte zum Erfolg beisteuern.

In meiner zweiten Bundesliga-Saison ist der Einzug in die Finalläufe gegen den AC Landshut natürlich ein ganz toller Erfolg und ein ganz besonderes Erlebnis.
In Stralsund war es wieder einmal der Teamgeist bei uns "Wikingern", der letztlich wohl den Unterschied machte. Von Beginn an lief es bei uns im Team komplett rund und mit zunehmendem Rennverlauf stieg unser Selbstvertrauen immer mehr. 
Ich freue mich und bin wirklich stolz in dieser Mannschaft für diesen Verein fahren zu dürfen. Die erfahrenen Kollegen haben mich als Nachwuchsfahrer voll akzeptiert und das motiviert natürlich ganz besonders!
Vielen Dank an die Fans, die uns - und speziell mich - in dieser Saison wieder so toll unterstützen!

Jetzt freuen wir uns alle auf die beiden Finalrennen gegen Landshut! Für mich sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis!