Blue Flower

Am vergangenem Wochenende startete ich für das deutsche Team beim U21-EM-Semifinale 2 in Abensberg. Zusammen mit Richard Geyer, Dominik Möser, Daniel Spiller und Michi Härtel hatten wir ein richtig tolles Team. Wir haben uns von Beginn an super verstanden und uns jederzeit gegenseitig unterstützt und motiviert. Es hat richtig viel Spaß gebracht und der Mannschaftsgeist hat uns über den gesamten Rennverlauf regelrecht beflügelt und getragen.

Am Ende konnten wir das Ticket für das Finale in Krosno lösen, für das Team und speziell für mich ein ganz wichtiger Erfolg, der mich sehr stolz macht.
Ich persönlich konnte acht Punkte für das Team beisteuern. Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Lediglich meine Starts ließen meiner Meinung nach noch sehr zu wünschen übrig aber daran werden wir in nächster Zeit noch intensiv arbeiten!

Vielen Dank an alle, die uns in Abensberg so toll unterstützt haben - es war wieder einmal ein ganz besonderes Erlebnis für mich!