Blue Flower

Gestern war ein grandioser Tag in Moorwinkelsdamm. Ich gewann mit einem lupenreinen Maximum. Großen Dank an Robert Barth der mir einen super schnellen Motor machte. Diese Motorleistung war unfassbar.

Heute am 1. Mai erreichte ich den zweiten Platz in Brokstedt.

Dieses war ein sehr erfolgreiches Rennwochenende für mein Team und mich.

Am Samstag fuhren wir nach Pocking. Durch schlechte Witterung an den Tagen davor, war die Bahn sehr schwierig zu befahren. Gleich im ersten Training testete ich den Bahnbelag und rutschte weg. Danach fanden wir das perfekte Set-Up für die Bahn zusammen mit Robert Barth unserem Tuner. Letztendlich fuhr ich zu 4 von 5 Laufsiegen und damit auch zum Gesamtsieg.

Am Sonntag stand das Osterrennen in Neuenknick an dieses gewann ich souverän mit Maximum.

Ich wünsche allen noch ein schönen schönen Ostermontag.

Am Samstag ging es nach Teterow. Durch schlechte Bahnverhältnisse kam es zu einigen Stürzen die Gott sei dank glimpflich verliefen. Am Ende des Tages stande ich ganz oben auf dem Podium mit 3 von 4 möglichen Laufsiegen.

Heute stand Schwarme auf dem Plan. Leider musste dieses Rennen durch schlechte Witterung und damit auch schlechte Bahnverhältnisse abgesagt werden.( Für die Junioren Klassen)

Auf der Grasbahn folgten spannende Rennen.

Heute stand das Rennen in Mulmshorn auf meinem Terminkalender. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam ich am Ende des Tages, letztendlich sehr gut klar und schloss das 3. ADAC Cup Rennen mit dem ersten Platz ab.